Ausgabe #108

Ausgabe #108

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

ALECK ERWIRBT TOCSEN; HERSTELLER VON INTELLIGENTEN STURZHELMSENSOREN

Das preisgekrönte Unternehmen für Audio- und Kommunikationssysteme über-nimmt die deutsche Marke für Sturzsensoren. Tocsen wird voll in das Unternehmen Aleck integriert.

Aleck®, der Hersteller der bekannten drahtlosen Audio- und Kommunikationssysteme für den Outdoorsport, verkündigt die Übernahme von Tocsen, der deutschen Marke für intelligente Sturzsensoren für Fahrrad-, Schnee- und Reithelme.

Tocsen wurde 2019 von Alexander Schumacher, Andreas Botsch, and Malte Buttjer gegründet, nachdem ein enger Freund von ihnen bei einem Sturz auf einer Fahrradtour, bei der er allein unterwegs war, einen Genickbruch erlitt und von Wanderern bewusstlos aufgefunden wurde. Dieses Erlebnis war für sie der Auslöser, einen intelligenten Sensor zu entwickeln, der einen Sturz erkennt und unmittelbar lebensrettende Alarmrufe aussendet.

Der erste Tocsen Crash-Sensor entstand in Deutschland mit Hilfe einer Crowdfunding- Kampagne und wird heute von über 30.000 Radfahrern und anderen Outdoorsportlern genutzt. Die Sturzerfassungstechnologie von Tocsen wird auch in ausgewählte Helme der Marken UVEX, Alpina und EKOÏ eingebaut.

Aleck wurde 2018 von Stephen Catterson gegründet. Das Brand hat sich zur Aufgabe gemacht, die Verbindung für die Kommunikation zwischen Familien und Freunden im Skigebiet herzustellen. Ihr Vorzeigeprodukt Aleck 006TM ermöglicht drahtlose Hi-Fi Audio- und Kommunikationsverbindung mit jedem kompatiblen Skihelm und wird von der kostenlosen Aleck-App gesteuert.

In Nordamerika ist Aleck die marktführende Marke und wird unter anderen in über 120 Geschäften des bedeutendsten Outdoorausrüsters REI vertrieben. Zudem arbeitet das Unternehmen mit dem weltweit tätigen Helm- und Brillenhersteller SMITH zusammen. Die Partnerschaft führte zur Entwicklung des Audio- und Kommunikationssystems „Smith x Aleck 006“ unter der gemeinsamen Marke.

Aleck wird das Management, die Produktentwicklung und die Verwaltungsteams von Tocsen übernehmen, wobei Aleck sich zur Fortsetzung der engen Beziehungen zu den Verbrauchern und Partnern von Tocsen, einschließlich unabhängiger Fahrrad- und Schneesporthändler verpflichtet. Der Hauptsitz von Tocsen bleibt in Freiburg, Deutschland.

Der Neuerwerb spiegelt sich auch in der angekündigten Neugestaltung des Logos der Marke Aleck wider, dem der kultige pinkfarbene Tocsen-Wikingerkopf hinzugefügt wurde. Die Umfirmierung beinhaltet das Engagement für gemeinsames Wachstum in den Bereichen Produktentwicklung und weltweiten Vertrieb, um Produkte und Dienstleistungen für einen fesselnderen, geselligeren und sichereren Outdoorsport zu gestalten.

Mehr über Aleck: aleck.io

Mehr über Tocsen: tocsen.com

Ähnliche Artikel

Total Freestyle Tour 2024 endlich in Deutschland

Total Freestyle Tour 2024 endlich in Deutschland

Das verrückteste Showspektakel der Welt ab dem 22.06.2023 im Vorverkauf

23

Jun

2023

Jeremy Sydow gewinnt „Rund um Dahlen“ 2023

Jeremy Sydow gewinnt „Rund um Dahlen“ 2023

Chemnitzer setzt sich gegen Luca Fischeder vom MSC Dahlen durch

26

Mar

2023

International Six Days Enduro 2023 – San Juan, Argentina

International Six Days Enduro 2023 – San Juan, Argentina

JOSEP GARCIA holt sich den Gesamtsieg bei der ISDE 2023

12

Nov

2023