Ausgabe #72

Ausgabe #72

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 18. März 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #72(3/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

IVO MONTICELLI SCHLIEßT SICH MONSTER ENERGY KRT AN.

Ivo Monticelli schließt sich Monster Energy KRT an

Das Monster Energy Kawasaki Racing Team freut sich, Ivo Monticelli für die FIM MXGP Motocross Weltmeisterschaft 2021 in Grün begrüßen zu dürfen.
 
Zum ersten Mal in seiner langen Geschichte wird KRT einen italienischen Fahrer an der Seite von Romain Febvre ins Rennen schicken. Der 26-jährige Ivo Monticelli geht in seine zehnte Saison in der FIM-Weltmeisterschaft und seine vierte in der MXGP-Klasse. Nachdem er 2019 bei mehreren Läufen der Königsklasse in den Top Fünf landete, trotzte Ivo in der vergangenen Saison einer hartnäckigen Knieverletzung, um regelmäßig Top-Ten-Resultate einzufahren, und zeigte sich widerstandsfähig, um die Saison mit Top-Acht-Resultaten während der letzten paar GPs zu beenden. In Lommel wurde Ivo unmittelbar nach der letzten Runde der MXGP-Serie 2020 operiert und ist nun bereit, die KX450-SR Kawasaki zu fahren. Sowohl Ivo als auch Romain werden eng mit Jacky Vimond zusammenarbeiten, da der französische Trainer seine Zusammenarbeit mit dem Team, das von Teambesitzer Thierry Chizat Suzzoni mit Unterstützung des technischen Managers Vincent Bereni geführt wird, erneuert hat.

Ivo Monticelli: "Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit habe, bei KRT und einem Werksteam zu fahren; es gibt nicht so viele Werksfahrer in der MXGP, also ist es für mich eine Ehre und eine Art Traum, der wahr wird. Ich habe bereits einige Zeit mit den Mitarbeitern verbracht und alles fühlt sich perfekt an! Ich konnte das Motorrad noch nicht testen, da ich nach dem letzten GP am Knie operiert wurde. Ich hatte die ganze Saison über Probleme mit meinem Knie, also haben die Ärzte es gereinigt und den Meniskus repariert, der einen kleinen Riss hatte. Ich musste mich ein paar Wochen lang ausruhen, aber ich konnte mit dem Training beginnen und jetzt bin ich bereit, das Motorrad zu testen; es ist nur noch eine Frage von Tagen und ich kann es kaum erwarten, die KX450-SR zu fahren. Ich fange bereits an, mit Jacky Vimond und dem Team-Physiotherapeuten zu arbeiten; ich bin so glücklich, mit solch professionellen Leuten zu arbeiten. Ich kenne Jacky schon lange, aber es ist das erste Mal in meiner Karriere, dass ich die Möglichkeit habe, täglich mit einem Trainer zu arbeiten; ich bin mir sicher, dass es mir helfen wird, mich mit all diesen Leuten um mich herum sehr zu verbessern. Mein Ziel ist es, konstant zu sein; ich möchte wirklich um Top-Fünf-Resultate fahren und ich bin sicher, dass das möglich ist, wenn alles nach Plan läuft. Ich bin sicher, dass ich viel lernen werde, wenn ich an der Seite eines ehemaligen Weltmeisters wie Romain fahre; ich kann es kaum erwarten, mit ihm zu fahren."

Thierry Chizat Suzzoni (Teambesitzer): "Wir sind sehr glücklich, Ivo bei uns zu haben; er hat viel Erfahrung, da es seine vierte Saison in der MXGP-Klasse sein wird und wir sind überzeugt, dass er ein guter Vertreter für Kawasaki und unsere Hauptsponsoren Monster Energy, Motorex und Alpinestars sein wird. Ich bin mir sicher, dass die Zusammenarbeit mit zwei ehemaligen Weltmeistern - Romain und Jacky - Ivo helfen wird, den nächsten Schritt zu machen und bei den Rennen regelmäßig in den Top Ten zu sein. Was Romain angeht, so kennen wir uns nach einem Jahr Zusammenarbeit schon sehr gut. Als er letztes Jahr zu uns kam, musste er die ersten beiden Rennen wegen einer früheren Verletzung verpassen, aber er hat gezeigt, dass er ein Podiumskandidat ist, und ich bin sicher, dass er wieder um Siege und Podestplätze kämpfen wird. Er hat jetzt eine perfekte Synergie mit der KX450-SR, er hat eine starke Motivation und wir haben volles Vertrauen in seine Fähigkeiten; wir wissen, dass man Konstanz braucht, um Champion zu werden und dass mehrere Fahrer das gleiche Ziel haben, aber wir sind zuversichtlich."

Steve Guttridge (Kawasaki Motors Europe - Racing Manager): "Sehr spät in der letzten Saison haben wir unserem MXGP-Veteranen Clement Desalle einen glücklichen Ruhestand gewünscht, was uns mit einigen großen (Alpinestars) Stiefeln zurückließ, die wir innerhalb von KRT für diese Saison füllen mussten. Wir trafen uns mit Ivo als potenziellem Kandidaten bei der letzten Runde, seinem Heimrennen in Italien. Seine Ziele und seine Motivation waren sofort klar und beeindruckend! Das Team wird also hart an seinem Testprogramm und seinem KRT-Maschinenpaket arbeiten, während Ivo an seiner Fitness, seinem Speed und seinen Fahrkünsten arbeitet. Mit diesen bewährten Kombinationen bin ich mir sicher, dass wir in dieser Saison einige beeindruckende Rennergebnisse von Ivo sehen werden."

Ivo Monticelli
Geburtsdatum: 16/08/1994
2020: 15. in der MXGP-Weltmeisterschaft
2019: 11. in der MXGP-Weltmeisterschaft
2018: 23. in der MXGP-Weltmeisterschaft
2015: 16. in der MX2-Weltmeisterschaft

 

Ähnliche Artikel

Zwei Titel für Romain Febvre

Zwei Titel für Romain Febvre

Zwei Titel für Romain Febvre. Alles weitere im Artikel.

15

Mar

2021

Romain Febvre der erste große Sieger des Jahres 2021

Romain Febvre der erste große Sieger des Jahres 2021

Romain Febvre der erste große Sieger des Jahres 2021.

01

Mar

2021

Clément Desalle geht in den Ruhestand: der Kawasaki-Kämpfer sagt 'adieu'!

Clément Desalle geht in den Ruhestand: der Kawasaki-Kämpfer sagt 'adieu'!

Clément Desalle geht in den Ruhestand: der Kawasaki-Kämpfer sagt 'adieu'! ...

07

Nov

2020