Ausgabe #111

Ausgabe #111

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

GELUNGENER SAISONAUFTAKT FÜR TIM PRÜMMER UND RODOLPHE LEBRETON.

Auch in dieser Saison ist das Becker Racing Team nicht nur auf zwei Rädern unterwegs. In dieser Saison wird auch das Seitenwagengespann Tim Prümmer und Rodolphe Lebreton vom Becker Racing Team unterstützt.

Für den letztjährigen Deutschen Seitenwagen Motocross Meister startete die Saison 2024 vor knapp einem Monat mit dem ersten Lauf der Niederländischen ONK-Meisterschaft in Oss. Hier fuhren beide zwei starke Rennen und verpassten mit Platz 4 nur knapp das Podium.

Am vergangenen Ostersamstag ging es zur zweiten Runde nach Oldebroek. Hier gelang es ihnen von Startplatz 8 die Führung nach dem Start des ersten Laufes zu übernehmen. Leider trafen sie im weiteren Verlauf nicht die beste Spurenwahl und verloren einige Plätze. Gegen Rennende konnten sie sich jedoch wieder bis auf Platz 6 nach vorn kämpfen. Im zweiten Durchgang fuhren sie ein nahezu fehlerfreies Rennen und überquerten die Ziellinie auf Platz 4 liegend. Mit Platz 5 in der Tageswertung konnten sie sich auf den 3. Platz in der Meisterschaft nach vorn schieben.

Am Ostersonntag durchquerten Tim und Rodolphe einmal Deutschland, um am Ostermontag in Hänchen beim Auftakt der Deutschen Seitenwagen Meisterschaft am Start zu stehen. In der Qualifikation konnten sie sich den hervorragenden zweiten Startplatz sichern. Im ersten Durchgang fuhren sie ein solides Rennen und beendeten diesen Lauf auf Platz 2. Im zweiten und finalen Wertungslauf streikte leider die Technik und sie mussten ihr Tempo drosseln und wurden am Ende noch 15., was in der Tageswertung Platz 8 bedeutete.

Ebenfalls in Oldebroek, aber am Ostermontag, startete Jonathan Frank bei den Dutch Masters in der 125ccm Klasse. Nach Platz 16 in der Qualifikation liefen die Rennen leider nicht optimal für ihn. Pech und kleine Fahrfehler brachten ihm nur Platz 16 und ein DNF ein. Dies war das letzte Vorbereitungsrennen für Jonathan, denn am Wochenende startet für ihn die Europameisterschaft EMX125 in Riola Sardo auf Sardinien.

Mehr unter beckerracing.de

Ähnliche Artikel

Becker Racing: Team ready für die neue Saison

Becker Racing: Team ready für die neue Saison

In gut zwei Monaten starten die ADAX MX Masters in Fürstlich Drehna in die ...

19

Feb

2024

Becker Racing beim Winter Motocross Frankenbach

Becker Racing beim Winter Motocross Frankenbach

Nach vierjähriger Pause fand in Frankenbach das 49. Winter-Motocross statt. ...

12

Mar

2024

NEUE MOTOCROSS MODELLE: 2025 YAMAHA OFF ROAD COMPETITION RANGE

NEUE MOTOCROSS MODELLE: 2025 YAMAHA OFF ROAD COMPETITION RANGE

Seit mehr als einem halben Jahrhundert steht Yamaha an der Spitze des ...

10

Jul

2024